Loading Events

« All Events

Fotoausstellung: Zerstörte Zukunft

2. May - 3. October

Free

2. Mai – 3. Oktober 2021 von 16 bis 18 Uhr – Täglich

ZERSTÖRTE ZUKUNFT
Der Kampf gegen einen Braunkohletagbau ’89
Fotoausstellung

Der Braunkohletagebau ist für viele nur verbunden mit den Seen um Leipzig und dem Technik-Park. Aber erst vor wenigen Monaten wurde das lange Ringen um Pödelwitz beendet, und das Dorf darf nun doch bleiben, anders als so viele andere Orte.

In der Gethsemane­kirche zeigen wir eine Fotoausstellung über verlorene Landschaften, Kultur- und Lebens­räume, die ursprüng­lich von der Arbeits­gruppe »Umweltschutz« für den »Statt-Kirchentag« 1989 erstellt und im letzten Jahr vom Eine-Welt-Verein aufgearbeitet wurde.

Eythra, Breunsdorf und Bösdorf sind nicht nur Stationen auf den Ringwegen um die Seen, sondern Namen von Orten, die Menschen Heimat boten und heute als eindring­liches Plädoyer für einen nach­haltigen Umgang mit Ressourcen und damit für Schöpfungs­bewahrung stehen.

Die Aus­stellung ist im Rahmen der Offenen Kirche jeden Tag von 16 bis 18 Uhr zu besichtigen.

Veranstalter:

  • Eine Welt e.V. Leipzig
  • AGU Arbeitsgruppe Umweltschutz

mit freundlicher Unterstützung durch:

  • Stiftung friedliche Revolution

Finanziert durch:

  • Freistaat Sachsen
  • Revolution Demokratie

Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtages beschlossenen Haushaltes

 

Organiser

Eine Welt e.V. Leipzig
Email:
info@einewelt-leipzig.de
Website:
https://einewelt-leipzig.de/de/

Venue

Gethsemanekirche Lößnig
Raschwitzer Str. 10
Leipzig, 02479
+ Google Map