Gehe WELTWÄRTS in die Ukraine

Projektpartner in Lviv

Dzherelo

http://www.dzherelocentre.org.ua

1993 gegründet, um Kinder mit psychischen und geistigen Beeinträchtigung zu unterstützen, betreibt Dzherelo heute drei große Abteilungen:
– einer Klinik, die untersucht, diagnostiziert, berät, sowie Kinder und ihre Eltern fachlich betreut
– neben Kindergarten und Schule werden verschiedenste Therapien, wie Physio-, Hydro- u.Dzherelo Centre Ergotherapie, Logopädie, Werkstätten u.ä. angeboten. Kindergarten und Schule sind täglich für ca. 100 Kinder im Alter zwischen 3 und 18 ausgelegt. Heute existieren bereits acht Fördergruppen in den verschiedenen Abteilungen, darunter vier aus Vorschulkindern und drei mit Schulkindern.
Die Workshops der Jugendlichen bestehen dagegen aus einem festen Tagesprogramm für 50 junge Erwachsene im Alter von 18 bis 35 Jahren. Diese Abteilung bietet den zu fördernden die Möglichkeit, ihre persönlichen und sozialen Kompetenzen weiter zu entwickeln und sich über verschiedene Aktivitäten kreativ zu entfalten.
Dies alles soll eine gesellschaftliche Integration erleichtern.

Tätigkeitsbereiche der Freiwilligen:

  • Unterstützung der Arbeit im Tageszentrum (betrifft alle Aktivitäten: spielen, kochen, basteln etc.)
  • Unterstützung der Vorbereitung und Durchführung von Freizeitaktivitäten
  • Umsetzung eigener Ideen (Theater, Musik, Ausflüge, Sport etc.)

Möglichkeit Begleitung der Förderung

Anforderungen an die Freiwilligen:

  • Offenheit gegenüber Menschen mit Behinderung
  • nach Möglichkeit bereits Erfahrung in der Arbeit mit Menschen mit Autismus (Praktikum, oder abgeschlossene Ausbildung)
  • oder Bereitschaft ein Praktikum im Vorfeld zu absolvieren
  • hohes Maß an Flexibilität und Eigeninitiative
  • Akzeptanz einfacher Lebensverhältnisse
  • Bereitschaft zur Teilnahme am pädagogischen Begleitprogramm (25 Seminartage)
  • deutsche Staatsbürgerschaft oder ein entsprechendes Aufenthaltsrecht
  • Alter: 18 – 28 Jahre

Freie Plätze sind noch da!

 

 

 

Seminar 2009Projektpartner vor Ort
Kolpingwerk Ukraine

Das Kolpingwerk Ukraine besteht seit 1997 und ist ein Verband engagierter Menschen, offen für alle, die etwas bewegen wollen. Das Leitmotiv ist selbst handeln und nicht behandelt werden. Im Vordergrund steht dabei die Förderung des Bewusstseins für ein verantwortliches Leben und solidarisches Handeln. Im Kolpingwerk Ukraine sind 23 Gruppen (mit insgesamt 479 Mitgliedern) in verschiedenen Städten zusammengeschlossen. Durch den Aufbau von Selbsthilfegruppen sollen Menschen in die Lage versetzt werden, ihre Situation selbständig zu verbessern und dabei gleichzeitig andere unterstützen, Lösungen für Probleme zu finden.

 

Einsatzort: Lviv (Lemberg)
Projekt: Tageszentrum für Menschen mit Autismus

Das Zentrum bietet Jugendlichen und Erwachsenen die Möglichkeit einer Tagesbetreuung, die sich inhaltlich an den Bedarfen von Menschen mit Autismus orientiert. Hierzu gehören das gemeinsame Zubereiten von Mahlzeiten, gemeinsames Spielen und musizieren, aber auch Ausflüge und das Erlernen einfacher Handlungen des Alltages. Hiermit sollen zum einen die Eltern entlastet werden, gleichzeitig erhalten die Autisten aber auch die Möglichkeit einer Förderung. Des Weiteren bietet das Tageszentrum auch Hausbesuche an für Menschen mit Autismus, für die ein Aufenthalt in der Gruppe nicht möglich ist.

Tätigkeitsbereiche der Freiwilligen:

  • Unterstützung der Arbeit im Tageszentrum (betrifft alle Aktivitäten: spielen, kochen, basteln etc.)
  • Unterstützung der Vorbereitung und Durchführung von Freizeitaktivitäten
  • Umsetzung eigener Ideen (Theater, Musik, Ausflüge, Sport etc.)
  • Möglichkeit Begleitung der Förderung
  • Hausbesuche + Förderung (nach vorgegebenen Plänen und Abläufen)

In Lviv arbeiten in der Regel zwei Freiwillige, die auch gemeinsam in einer Wohnung leben.

 Anforderungen an die Freiwilligen:

  • Grundkenntnisse der russischen Sprache
  • Offenheit gegenüber Menschen mit Behinderung
  • nach Möglichkeit bereits Erfahrung in der Arbeit mit Menschen mit Autismus (Praktikum, oder abgeschlossene Ausbildung)
  • oder Bereitschaft ein Praktikum im Vorfeld zu absolvieren
  • hohes Maß an Flexibilität und Eigeninitiative
  • Akzeptanz einfacher Lebensverhältnisse
  • Bereitschaft zur Teilnahme am pädagogischen Begleitprogramm (25 Seminartage)
  • deutsche Staatsbürgerschaft oder ein entsprechendes Aufenthaltsrecht
  • Alter: 18 – 30 Jahre

Infos zur Bewerbung

ZUM NACHLESEN – was andere Freiwillige während ihres Jahres erlebt haben.

2014

2013

2012

 

 

 

Die Auslandsdienste des Eine Welt e.V. Leipzig sind gelistet bei rausvonzuhaus.de.