Internationale Jugendbegegnung „HAND TO HAND“
27.07. bis 04.08.2018 in Komotini, Griechenland

 

Migration – als Flüchtling in ein neues Land.

Ziel dieses Jugendaustauschs ist es, die Teilnehmer aus 6 Ländern (Deutschland, Spanien, Ukraine, Türkei, Portugal und Griechenland) zusammen an einen Ort zu bringen, der als erster Aufnahmepunkt aktueller Fluchtwege gilt. Wir möchten mit Hilfe interaktiver Methoden junge Leute anregen, am sozialen Leben der Gemeinschaft teilzunehmen und lokale Veranstaltungen zu organisieren.

Der Austausch ist das Richtige für dich, wenn du
  • zwischen 18 & 30 Jahre alt bist
  • an Friedensschaffung und Migrationsprozessen interessiert bist
  • motiviert bist und die Welt verbessern möchtest
  • bereit bist, Netzwerke und zukünftige Projekte zu diesem Thema ins Leben zu rufen
  • auf einem Level Englisch sprichst, das es dir erlaubt, aktiv in der Gruppe mitzudiskutieren
Das Programm enthält thematischen Input, Gruppenarbeit, Simulationsspiele, Diskussionen und einen Ausflug zu einer Organisation in der Umgebung von Komotini, wo Kinder leben, die ihre Eltern bei der Flucht verloren haben.
Hier kannst Du Dich über ein Anmeldeformular anmelden:
https://goo.gl/forms/ledRU8JVTBsM7Gby2
Bei Fragen wende Dich gern an Maria Tuzani.