The RIGHT to be RIGHT – Jugendbegegnung in der Ukraine

Ziel dieses Austausches ist es durch Workshops, Treffen mit Schlüsselpersonen, sowie freiwilligen Aktivitäten, Bildungsinhalte zu vermitteln, um typische Aspekte von Fluchtursachen und Migration anzusprechen, Werte friedlichen und demokratischen Zusammenlebens zu praktizieren, konkrete soziale Aktionen durchzuführen und den interkulturellen Dialog im Speziellen zu fördern.
Kiew, als Durchführungsort dieses Austauschprogramms, wurde daher bewusst gewählt – einerseits wollen wir ein tieferes Interesse an der Ukraine wecken, auf der anderen Seite Demokratiefragen am Beispiel des Euromaidans – der ukrainischen Revolution – erörtern, welche im November 2013 begann und bis heute ihre Schatten auf uns wirft.

Themenschwerpunkte:
– Fluchtursachen und Europa
– Fair Trade
– Demokratie und Radikalisierungen

Ort: Kiew
Termin: 20. – 28. November 2017
Alter: Junge Erwachsene ab 18 Jahren
Für Teilnehmende aus: Deutschland, Ukraine, Polen, Georgien

Der Unkostenbeitrag in Höhe von 100,00€ pro Person und schließt Unterbringung, Verpflegung sowie An- und Abreise mit ein.
Aus ökologischen Gründen führen wir die Fahrt mit der Bahn bzw. dem Bus durch und verpflegen uns entsprechend nachhaltig.

Anmeldung: Bitte benutzt das Anmeldeformular hier.

Bei Fragen: Maria Tuzani ( moc.liamgnull@airam.inazut )